Archiv für April 2009

Staat.Nation.Kapital.Scheisse!

burnGegen die Herrschaft der falschen Freiheit!“

Antinationale Kampagne des …ums Ganze! Bündnis gegen das Superjubiläumsjahr 2009

In einer Reihe von Veranstaltungen über das gesamte Jahr sollen Diskussionen, Podien, ein großes Konzert und andere Aktionen die herrschende Einheit und Freiheit als falsche Freiheit und falsche Einheit denunzieren.
Auf der dazugehörigen Kampagnen-Seite erfahrt ihr mehr dazu.

Etwas besseres als die Nation! Gegen die Herrschaft der falschen Freiheit! 23.05. Antinationale Parade !

Am 23. Mai feiert die BRD ihren 60. Geburtstag. 60 Jahre Grundgesetz, 60 Jahre Demokratie und Eierkuchen für alle. Da kommt die Krise gerade recht. Mit seinen „Rettungspaketen“ und „Schutzschirmen“ erscheint Vater Staat als Obersamariter der Nation, seine Herrschaft als historischer Segen. Doch die Ordnung des Staates verewigt nur das kapitalistische Hauen und Stechen. Sie hält die Menschen in Konkurrenz gegen einander, und verklebt sie gleichzeitig zur Schicksalsgemeinschaft Standort. Die Identifikation mit der Nation ist ein Schutzreflex gegen den kapitalistischen Alltag, der den kapitalistischen Alltag bestätigt. Gerade in Deutschland. ‘Soziale Marktwirtschaft’ ist nationaler Burgfrieden ohne Ende. So ein Quatsch! Die Feier der Nation ist ein Angriff auf das schöne Leben und die befreite Gesellschaft. Geben wir diesem Angriff die passende Antwort!

Antinationale Parade: Sa 23.05., 18 Uhr, Rosa-Luxemburg-Platz (Berlin).

berlin2

Zum Aufruf: Etwas Besseres als die Nation
Jugendzeitung: Strassen aus Zucker
Busse aus Rhein-Main: Infos hier
Busse aus NRW: Infos hier

Podiumsdiskussion zur Kritik der falschen Freiheit mit Nadja Rakowitz und Thomas Ebermann: Fr 22.05., 19:30 Uhr, Audimax der Humboldt-Universität

Hier geht’s zum Kampagnenaufruf „Staat, Nation, Kapital, Scheiße!!
(mehr…)