Archiv für November 2011

Eine Bühne gegen Israel? – Jazzfestival lässt NS-Verharmloser auftreten

Die Göttinger Gruppe a:ka ruft zu einer Kundgebung am Samstag, dem 12. November 2011, um 19.30 Uhr vor dem Deutschen Theater Göttingen auf. Anlass ist der Auftritt von Gilad Atzmon auf dem Göttinger Jazz-Festival. Mehrfach verharmloste Atzmon den Holocaust und vertritt so ziemlich jede Verschwörungsideologie über Israel. Mehr Infos gibt`s beim a:ka >>

  • Redebeitrag des a:ka auf der Kundgebung >>

News November

  • Von 11. -13. Oktober findet in Göttingen eine Open-Uni statt. Über zwei Tage soll selbstbestimmtes Lernen und Leben praktisch umgesetzt werden.
    Die Veranstaltungen finden alle im Verfügungsgebäude hinter der SUB (VG) statt.
    Unter den vielen interessanten Veranstaltungen wollen wir euch vor allem die Veranstaltungen unserer FreundInnen von der redical M empfehlen. Des weiteren findet auch eine Veranstaltung der Basisgruppe Geschichte zu Studentenverbindungen in Deutschland und Göttingen statt.
  • Die Genoss_innen der Gruppe TOP B3RLIN haben einige endgültige Anmerkungen zur These einer “deutschen Spezifik” nationaler Ideologie verfasst >>
  • Hier gibts die Mitschnitte einiger Veranstaltungen der Migration-Beats Reihe online >>