Wenn Frankfurt, dann umsGanze! – Blockupy | Barrio Anticapitalista | Presse

 Vom 16.-19. Mai 2012 steigen die nächsten Action Days in Frankfurt: Blockupy Frankfurt, mit Versammlungen, Blockaden und einer internationalen Demo. Neben antikapitalistischen Gruppen werden sich vor allem globalisierungskritische Initiativen und ein breites Spektrum aus Krisenbündnissen, Gewerkschaftslinken, Occupy und Attac beteiligen. Gerade hier kommt es also darauf an, unsere Kritik an Staat, Nation und Kapital in die Diskussion und auf die Straße zu tragen. Ein Erfolg des bundesweiten M31-Bündnis war seine Kritik verkürzter Krisenanalysen und Reformkonzepte. Wir konnten zeigen, dass nicht die vermeintliche “Gier” von “Bankern und Bonzen” das Problem ist, sondern der Kapitalismus selbst, als gesellschaftliches System. Eine solche Kritik ums Ganze müssen wir in den Krisenprotesten verankern. Andernfalls werden auch diese Proteste vereinnahmt. Wir müssen das Spektakel des Bestehenden herausfordern, eine radikale Kritik entwickeln und uns weiter organisieren.

 …umsGanze! organisiert ein Barrio Anticapitalista auf dem Blockupy-Camp, mit Workshops, Diskussionen und lecker Bierchen.

Programm Barrio Anticapitalista



 Pressemitteilung 17.05.12 :
Kriminalisierungsversuch gegen umsGanze!-Bündnis >>
Pressemitteilung 16.05.12 :
Blockupy Totalverbot – Jetzt erst recht! >>
Pressemitteilung 14.05.12 :
Verwaltungsgericht bestätigt Versammlungsverbote >>
Pressemitteilung 12.05.12 :
Stadtverbote gegen Blockupy Frankfurt >>


  • Aufruf …ums Ganze! Bündnis >>
  • Interview der Frankfurter Rundschau mit der Autonomen Antifa F >>



Mobivideo von Turn Left Frankfurt

  • Print
  • PDF
  • email
  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • studiVZ meinVZ schülerVZ


Organisiert in:


ums ganze! @ facebook
ums ganze @ twitter


Banner 200*120



Wir bieten an:



Audio: UG Kongress 2013





Video:




Lesen und hören: