300 Menschen demonstrieren gegen Rassismus & Kapitalismus – „Warm-up“ für Blockupy

Etwa 300 Menschen demonstrierten am frühen Abend des 18. Mai 2013 unter dem Motto: “Aus gegebenem Anlass – Gegen Kapitalismus. Gegen Rassismus. Immer!” in Göttingen. Die linksradikale Gruppe Redical M organisierte diese Demo als Vorfeldaktion zu den nächsten Blockupy Protesten – zu denen wir gemeinsam mit dem …umsGanze!-Bündnis mobilisieren. Wichtig war die klare Aussage, dass eine umfassende Kritik am Kapitalismus keine regressive – die bloß auf böse Bänker*innen oder Manager*innen schimpft – sein kann.
So wurde z.B. vor der Deutschen Bank kritisiert, dass Krisen- und Kapitalismuskritik, die sich lediglich auf den Finanzsektor bezieht, nur verkürzt und damit unzureichend sein kann. »Kapitalismus ist nicht reformierbar, Kapitalismus mit menschlichem Antlitz gibt es nicht!« so eine Rednerin der redical M.”
Auch machten die Teilnehmer*innen durch lautstarke Parolen klar, das Rassismus nachwievor ein gesamtgesellschaftiches Problem darstellt und forderten zur Teilnahme an der antirassistischen Demonstration der Fight Racism Now – Kampagne am 25. Mai in Berlin auf!

Mehr Infos und Fotos >>



















  • Print
  • PDF
  • email
  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • studiVZ meinVZ schülerVZ


Organisiert in:


ums ganze! @ facebook
ums ganze @ twitter


Banner 200*120



Wir bieten an:



Audio: UG Kongress 2013





Video:




Lesen und hören: