Die Flora bleibt rot!

Seit 1989 ist das historische Konzerthaus Flora im Hamburger Schanzenviertel besetzt. Seitdem ist die Rote Flora die erste Adresse für alles Wunderbare und Schreckliche der linksradikalen Szene. Jetzt ist die Flora akut räumungsbedroht. Irgendwer ist durch einen krummen Deal an den Eigentumstitel gekommen, und der sozialdemokratische Polizeiminister wird sich sicher nicht zwei mal bitten lassen. Deshalb läuft gerade eine bundesweite Solidaritäts-Kampagne für die Flora welche am 21. Dezember in einer bundesweiten Demonstration in Hamburg münden wird.

Wir unterstützen den Aufruf Antifa supports Rote Flora

Zug-/Busfahrt ab Göttingen:
Der Zug­treff­punkt für die Fahrt zur De­mons­tra­ti­on aus Göt­tin­gen ist vor dem Bahn­hof um 8:45 Uhr, damit dann ge­mein­sam der Me­tro­nom, Ab­fahrt 9:07 Uhr, ge­nom­men wer­den kann.
Wer ein Busti­cket haben möch­te, Ab­fahrt Sams­tag früh vom Kauf­park, kann sich bei der ASJ Göttingen bis zum Sams­tag 14.​12. mel­den, in­klu­si­ve Rück­fahrt. Das De­mo­er­leb­nis wird so 15 Euro kos­ten.

  • Print
  • PDF
  • email
  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • studiVZ meinVZ schülerVZ


Organisiert in:


ums ganze! @ facebook
ums ganze @ twitter


Banner 200*120



Wir bieten an:



Audio: UG Kongress 2013





Video:




Lesen und hören: